Gäranlagen mit Paternoster

Werden Backbleche verwendet, sind Paternoster die ideale Lösung für den Transport durch den Gärschrank. Mithilfe doppelter Geber und simulierter Blechbelegung laufen die Gäranlagen auch bei einem Geberausfall weiter. Mit einem Umluftsystem, bei dem die Strömungsrichtung periodisch gewechselt wird, können die Feuchtigkeit und die Temperatur über den ganzen Raum konstant gehalten werden; dadurch werden optimale Ergebnisse erreicht.

 

 

 

 

Gäranlagen mit Transportbändern

Werden keine Backbleche eingesetzt, kann die Gäranlage mit übereinanderliegenden Bändern ausgerüstet werden.